Über Kondenswasserabführung

Zum Abführen dieses Kondenswassers gibt es zwei Verfahren:

  • durch Schwerkraft
  • durch die Verwendung einer Kondensatpumpe

Lösungen, bei denen Kondenswasser durch dessen Schwerkraft abgeführt wird, sind optisch häufig wenig ansprechend und haben nur begrenzten praktischen Nutzen, da die Kondenswasser führenden Rohre zu einem geeigneten Ablass meist über keine großen Strecken verlegt werden können. Die Verlegung solcher Rohre außerhalb von Gebäuden kann Schäden an den Gebäudewänden hervorrufen und außerdem optisch wenig ansprechend wirken.

Eine Kondensatpumpe löst dieses Problem, da Sie nicht mehr auf das Schwerkraftprinzip angewiesen sind, sondern das Kondenswasser an einem beliebigen Ort abführen können. Vorteile beim Einsatz einer Kondensatpumpe:

  • kein Gefälle bzw. keine Nutzung der Schwerkraft erforderlich
  • höchste Flexibilität
  • auch in engen Räumen einsetzbar
  • optisch ansprechend
  • günstigere und schnellere Installation
  • keine Auswirkung auf das äußere Erscheinungsbild von Gebäuden
  • Führen Sie das gesamte Wasser in einen geeigneten Ablass – das Kondenswasser wird effizient, effektiv und für niemanden sichtbar abgeführt.

Führen Sie Ihr Kondenswasser durch Schwerkraft ab, sparen Sie am falschen Ende.

Durch Verwendung einer Kondensatpumpe können Sie selbst über die Optik des Raumes und die Verlegung der Rohre entscheiden.